Good to Know: Aus der Community für die Community

Anerkennung von Aktivitäten und Kompetenzen rund um digitales Lehren und Lernen.

Braucht es die Anerkennung von Engagement zu Aktivitäten und Kompetenzen im Bereich des digitalen Lehrens und Lernens? Ja, es braucht sie! Eigentlich haben wir schon viel zu lange gewartet.

Wir haben alle bereits Vieles im Bereich des digitalen Lehrens und Lernens konzeptioniert, überlegt, durchdacht, verworfen und realisert. Vieles davon ist nicht sichtbar als formelle Bescheinigung. Beim digitalen Lehren und Lernen findet Weiterbildung oft informell statt, denn alleine das Konzipieren neuer Workshops, Seminaren oder Maßnahmen bedeutet oftmals sich zunächst weiterzubilden. Formal nachweisbar ist das meist nicht. Wie schafft man also eine Win-win-win-Situation? Mit dem HFDcert! Zu finden unter https://hfdcert.de. :

Das HFDcert bringt alle zusammen, die im Bereich digitaler Lehre aktiv sind und etwas bewegen.

https://hfdcert.de

Damit ist es möglich, alle Aktivitäten und Kompetenzen im Bereich des digitalen Lehrens und Lernens durch die Community rund um die digitale Lehre anerkennen zu lassen und in einem Online-Portfolio zu dokumentieren.

Wer ist die Zielgruppe?

Nun die Zielgruppe ist recht breit- und doch nicht. Das für wen, bzw. wer darf mitmachen wird von den Verantwortlichen unter den FAQs unserer Meinung nach gut beantwortet:

Das HFDcert ist gleichermaßen Platz für digitale Pioniere und neu Interessierte.  Lehrende, Mitarbeiter/innen von Medien- und Didaktikzentren, Studierende – alle, die sich mit digitaler Lehre auseinandersetzen und aktiv sind, können hier ihr Engagement sichtbar machen.

https://hfdcert.de/faq

Wie geht das mit dem Zertifikat?

Recht einfach: Aktivitäten einreichen, ePoints sammeln und alle Aktivitäten und Kompetenzen auf einen Blick im Online-Portfolio zusammenstellen. Es gibt sogar ein Leader Board, um einen aktuellen Eindruck zu den “Spitzenreiter/innen der Stunde” zu erhalten: Wer hat die meisten ePoints gesammelt, wer führt die HFDcert-Rangliste an?

Wir freuen uns über diese Möglichkeit und möchten ein großes Danke an alle Beteiligten der HFD Community aussprechen.

Sandra startet übrigens gleich mit in die Beta Phase und ihr Profil findet sich natürlich immer noch unter den Profilen auf HFDcert.

Was haltet ihr davon? Lasst es uns wissen und kommentiert gerne.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.